Hallo ihr Lieben,

jetzt ist es fast geschafft. Ich denke Ihr habt sicher auch schon alle Weihnachtsgeschenke.

Habt ihr schon für Weihnachten alles geplant? Wann bei wem, oder wann kommt wer? Tcha und so verfällt man doch oft in einen kleinen Jahresrückblick.

Sei es daheim mit der Familie, oder in der Arbeit mit den Kollegen. Ja wir haben schon mal zurück geblickt was wir beim nähen alles geschafft haben.

16 Projekte haben wir dieses Jahr umgesetzt. Der wahnsinn.

Und wenn das Stammteam und alle Probenäher nicht gewesen wären, wären so einige Projekte nicht so geworden wie sie jetzt sind. Und jedes einzelne macht mich mega glücklich.Ja ein Herzensprojekt haben wir auch geschafft.

Die erste Jeanshose. Dann auch noch eine Skinny und eine Bootcut. Der Wahnsinn. Und so möchte ich den Beitrag heute einfach mal an meinen Nähmädels witmen. Danke, dass ihr immer hinter mir steht.

Danke, dass ihr mir auch einfach mal sagt „Du das war Rotz“.

Danke, dass ihr die ganze Zeit, Nerven und den ganzen Stoff aufbringt um meinen Verrückten Ideen umzusetzen und ihr mir zeigt das es zum Schluss irgendwie doch immer mega wird.

In jedem Schnitt entdecke ich immer irgendwas kleines was mich an den ein oder anderen erinnert. Und genau das ist das Schöne am nähen und am miteinander <3Und jetzt wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest und einen fleißigen Weihnachtsmann oder ein fleißiges Christkind.

Erholt euch gut und im neuen Jahr sehen wir uns wieder <3

Schnitt: Hoodie Berit (Makerist, Dawanda, Glückpunkt, Schnittverhext)

Stoff: Sweat Glückpunkt

verlinkt: Rums

Schreib mir doch was nettes...