Hallo ihr Lieben,

heute schreib ich mal über ein Thema was mir in letzter Zeit sehr am Herzen liegt.

Glücklich sein…

Könnt ihr von euch behaupten, dass ihr glücklich seid?Ich kann es von mir behaupten.

Nicht in allen Lebenslagen aber vom Grund her bin ich glücklich,

Doch was heißt für mich Glück?

Und da sind wir schon  beim Punkt.
Glück ist für jeden etwas anderes. Viele jagen ihr ganzes Leben dem Glück hinterher und vor lauter laufen und suchen, sehen sie das schönste Glück nicht.

Für mich heißt glücklich sein einfach zu Leben.

Meine Familie zu sehen und um mich zu haben.

Ein einfaches „schön das du da bist Mama“ wenn ich meinen Zwerg von der Kita hole.

Ja auch wenn ich es endlich geschafft habe meine beiden vollen Wäschekörbe in den Schrank zu packen.

Ich bin Glücklich wenn ein Projekt wie dieses dem Ende zu geht und ich weiß: Ich habe es mit meinen Mädels geschafft.

Doch warum gibt es so viele, die das kleinste Glück nicht sehen?

Warum muss es in der heutigen Zeit immer etwas Größeres sein, Teureres, der beste Ausflug, bloß kein Alltag. Da kann man ja nicht glücklich werden.In meinen Augen völliger Blödsinn.

Seht doch einfach die kleinen Sachen. Das alltägliche Glück erkennen und aufsaugen. Nicht im Berufsstress untergehen, sondern das beste daraus machen und ja auch da kann man glücklich sein, sonst hättet ihr den Job doch nicht gelernt, oder?Mein Motto:

Glücklich sein

heißt nicht, das Beste von allem zu haben,

sondern das Beste aus allem zu machen!

Denkt mal drüber nach und kommt gut durch die Restwoche 🙂

Liebe und Glückliche Grüße

Junior:

Shirt: Schnitt Michel, Stoff Mamasliebchen, Plott Fusselfreies, Plottfolie Plottermarie

Hose: Schnitt Alltagsheld, Stoff Schöne Textilien

Mamili

Shirt: Schnitt Jaane (kommt morgen abend), Stoff Michas Stoffecke, Plott Fusselfreies, Plottfolie Plottermarie

Hose: Schnitt Jeggings Mennja, Stoff KathiKunterbunt

verlinkt: Rums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.