nochmal zurück in mein Paradies

Hallo ihr Lieben,

da hat mich mein Blog ja schon gestern ganz schön geärgert. Einfach mal knapp 24h offline gegangen. Och man. Naja ich zeig euch den Post von gestern dann nächste Woche nochmal, da ich es durch den Geburtstag vom Zwerg gestern leider erst zu spät gemerkt habe. Dafür geh ich mit euch heute nochmal in mein persönliches kleines Paradies zurück.

Menorca ist einfach nur ein Traum.

Wer abwechslungsreichen Urlaub haben möchte mit sämtlichen Vegitationsarten, der muss auf jeden Fall dort hin.

Im Süden verzücken die weißen Sandstrände die an Südsee erinnern.Wir selbst waren in Cala Caldana und hatten eine kleine süße Bucht. Dies war natürlich optimal für den Zwerg zu schimmen und schnorcheln.

Alles ganz ruhig und keine großen Wellen die stören.Im SonBou hingegebn 3,5km weißer Sandstrand.

Ein Traum für alle Südseeliebhaber. Aber natürlich ist dieser Stand auch ganz schön voll. Wir persönlich waren nur mal kurz da. Ich wollte unbedingt hin und dort baden gehen, doch habe mich dann auch entschieden das wir wieder gehen weil es doch recht warm an dem Tag war und der Strand voll. So haben wir uns dann entschieden wieder zurück zu fahren Richtung Hotel und unsere kleine Bucht zu genießen. Einfach nur mein kleines Paradies.Doch auch hier hat man schon die Klippen die die Insel interesant machen. Im Süden sind es noch die weißen Kalksteinklippen…Hingegen man im Norden die Roten Strände hat, wie es die Einheimischen sagen.

Die raue See, perfekt fpür Wassersport jeder Art.Schroffe Felsen, rote Steine, und wenn man Richtung Osten fährt kommen sogar noch Schiefer dazu.Also wirklich von allem was. Abwechslung pur und man findet definitiv immer eine Ecke auf der Insel die genau für einen gemacht ist.

In den nächsten Blogeinträgen werden ich euch weiter mitnehmen in mein kleines Pradies.Es ist einfach immer toll wieder zurück zu denken und einen kurzen Augenblick nochmal die Erinnerungen an die Ruhe zu genießen.

Auch wenn ich vielleicht nach dem ersten Flug nicht sage, dass ich das Fliegen wirklich mag, würde ich hier her immer wieder zurück kommen und die 2h Flug wird man definitiv überleben.Die Insel entschädigt echt alles und ich glaube von Flug zu Flug wird das mit der Angst sicher besser. Ich muss eben einfach mal aufhören Schisser zu sein 😆

Trotzdem wurde natürlich auch eine Merle eingepackt zum fotografieren.

Hier diesmal ohne Biesen.Ihr habt die Merle schon und braucht vielleicht etwas hilfe?

Kein Problem, bei Facebook gibt es eine Hilfe Gruppe. Da helf ich euch am Sonntag abend 20Uhr auch euren Schnitt auf euch anzupassen. Schaut doch einfach mal rein.

Und nun kommt gut ins Wochenende

Schnitt: Skinny Jeans Merle mit hohem Bundstreifen (MakeristDawandaGlückpunktSchnittverhext)

Stoff: Stretchjeans Glückpunkt

verlinkt: Freutag, Urlaubslinkparty

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.