Skinny Jeans blau leder

Guten Morgen ihr Lieben,

wow, bin ich begeistert dass letzte Woche Mittwoch doch sooooo viele auf meinen Blog gefunden haben. Daher bin ich diese Woche gleich nochmal mit einer Merle zum Mittwoch dabei.

Diesmal zeige ich euch eine Merle die noch nicht perfekt war. Sie wurde nach der 2. Schnittänderung genäht, was ach der Grund ist das man ab und an den Reißverschluss sieht.Doch warum nehme ich bei einer dunkelblauen Jeans einen weißen Reißverschluss?

*lach*

Naja ist ganz einfach, in der Anleitung sollt ihr doch auch den Reißverschluss erkennen, was ich euch da zeige.Tcha und da ich die Anleitungshosen ja nicht in die Ecke schmeiße, trag ich sie natürlich. Gut durch den nicht so gut versteckten Reißverschluss trage ich natürlich mehr ein Longshirt drüber, nicht so wie auf den Bildern, aber ich habe auch den Knopf noch etwas nach aussen versetzt und so ist der Reißverschluss doch schon verdeckter.Zack und schon eine meiner Lieblingshosen. Könnt an dem Jeans liegen. Ist eins mit 5% Elastan und so total toll zu tragen.

Kombiniert mit Lederjersey, Genau die Hose die mir immer im Kopf rumgeschwirrt ist. So und nun setz ich mich schnell ans nächste und wenn der Blog mich nicht wieder ärgern möchte wie letzte Woche, hab ich morgen die nächste Hose für euch <3

Habt einen schönen Tag

Schnitt: Skinny Jeans Merle mit hohem Bundstreifen (MakeristDawandaGlückpunktSchnittverhext)

Stoff: Stretchjeans Glückpunkt

verlinkt: After work sewingMittwochs mag ichMMM, seasonal-sewing

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.