Hallo ihr Lieben,

wow wir haben schon wieder fast den Januar geschafft.

Ein Monat schon wieder fast rum.

1/12 fast geschafft.

Muss denn das sein?

Irgendwie bin ich noch gar nicht in 2018 angekommen. Ich kann mich zur Zeit einfach abends nicht aufrappeln.

Aber das könnte auch schon wieder dran liegen das jedes Wochenende vollkommen verplant waren und sind.

Mein Mann und ich haben letztes Wochenende festgestellt das wir das 7. Wochenende dieses Jahr endlich mal noch nix im Kalender stehen haben.

Aber wollten wir nicht genau damit aufhören?

Wollten wir nicht mehr Zeit für uns? Gut es gab immer Auszeiten und wir haben es bis jetzt jedes Wochenende geschafft einen Familientag einzulegen an dem ich nicht arbeite. Aber dafür waren wir immer unterwegs.

Nur noch die Fragen: Schatz was steht morgen an?

Schatz was müssen wir noch erledigen?

Wo sind die Fragen: Schatz wollen wir nicht mal wieder was für uns als Familie tun? Wollen wir nicht mal wieder mit dem Kurzen ins Schwimmbad gehen und hinterher essen gehen?

Wollen wir nicht einfach mal zu dritt ne Runde spazieren gehen? Wisst ihr was? Ich bin froh das diese Einsicht schon so zeitig im Jahr kommt. Letztes Jahr hat sich das komplett durchs Jahr gezogen, so dass wir an 2 Händen abzählen können wie oft wir letztes Jahr im Garten waren. Wie oft wir einfach mal nichts gemacht haben.

Also noch ein paar Wochenende dann gehört uns das Jahr *lach*

Ich freu mich schon jetzt aufs Wochenende an dem wir bei meinem Opa sind.

Ich denke da können wir schon Kraft sammeln.

Doch jetzt mach ich den Laptop aus.

Genieße meinen Abend auf dem Sofa und tausche ganz schnell in mein Bett.

Ich wünsche euch eine gute Nacht und hoffe das eure Jahr nicht so stressig angefangen hat. Und wenn doch… Denkt an euch. Zieht die Reißleine und macht mal Pause.

Liebe Grüße

Schnitt: XXL Dreieckstuch Freebook von mir

Stoff: Stoffcentrum

verlinkt:  Mittwochs mag ichMMM,  After work sewing

Schreib mir doch was nettes...