Ylva Jumper (Rums #23/17)

Hallo ihr Lieben,

oh man, so nennt man also eine Sommerpause 😆

Eigentlich wollt ich es ja doch etwas ruhig angehen, den Sommer, aber irgendwie läuft es gerade so mega. Da kann man nicht anders. Das ich Jumpersüchtig bin weiß man ja langsam und ich versuch auch alles durch und für mein erstes Livenähen in meiner Facebookgruppe ist es auch ein Jumper geworden.

Ein Ylva-Jumper sollte es sein.

Naja und im ganzen „oh mein Gott es ist schon soweit“-Stress hab ich versehentlich den ersten Schnitt von Ylva zugeschnitten bei dem wir den Reißverschluss noch nicht verlängert hatten.Ende vom Lied? Genau… Da komm ich ja gar nicht durch. Mist.

Dann hing der Jumper auf der Schneiderpuppe und ich war mir nicht schlüssig wie ich es mache. Noch einen Reißverschluss wollte ich nicht rein bringen.

Dann hatte ich an einem Tag meine Mabel an und dachte: „Jawoll das ist es“ Und so kam ein Knopf mit Rückenausschnitt an meine Ylva.

Und schon passt es.

Jab, jetzt bin ich wieder happy…Dann kann es weiter gehen. In der „Pause“ sprudeln hier die Ideen.

Wir arbeiten zur Zeit an der Erweiterung für Michel&Ida. Das Probenähen für die Skinny Jeans (noch ohne Namen, gern Vorschläge) geht am Wochenende in die nächste Runde. Und es ist eigentlich schon bis Frühling 2018 alles durchgeplant und in Arbeit. Oh ich freu mich. Vielleicht gibt es nächstes Jahr auch mal die erste Schnittmuster-Collection. Mal ein komplettes Outfit für euch.

Mal schauen wie wir es schaffen.

Ich mach mich jetzt weiter an die Arbeit und freu mich über eventuelle Namensvorschläge für meine Hose. Es sollte was nordisches sein und zu meinen E-Books passen.Habt einen schönen Tag

Schnitt: Ylva von mir (DawandaMakeristGlückpunkt, Schnittverhext)

Stoff: Schnittverhext

Verlinkt: Rums,

2 Kommentare

  1. Schön gelöst mit dem Knopflochrücken. Und mit Jumper ist einfach immer alles „aufgeräumt“. Einzigst das auf die Toilette gehen und sich ganz nackelig machen müssen, stört mich persönlich daran. Aber auch ich bin ein Jumper-Fan.

    Dein Hose könnte Solveig, Meena, Imke, Frauke oder Svantje heißen oder ganz schnöde Astrid (wie Lindgren und passend zu Michel und Ida :)).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.