Blümchen macht die Skinny bunt (Rums #28/17)

Hallo ihr Lieben,

*Werbung*

Oh man ich bin immer noch mega geflasht.

Was für ein Feedback von euch.Letzte Woche hab ich euch ja schon meine Orange Jeans gezeigt, gestern meine Blaue.

Und zum Mittwoch wurde mein Blog doch echt oft aufgerufen.

Dafür ein großes Danke schön <3Ganz viele haben mich angeschrieben und meinten, sie haben Respekt vor dem Anpassen der Hose. Doch ganz ehrlich? Das ist gar nicht so schwer. Schwerer ist es die Größen zu ignorieren und wirklich genau nach Maß zu gehen.Ich habe durch den Sport obenrum wie gewünscht abgenommen und hab im Hüftbereich eine 36.

Auch an den Oberschenkeln habe ich abgenommen auf Größe 38. Doch was passiert beim Sport meist? Genau man legt auch Muskeln zu und so habe ich an den Waden zugelegt und allen Ernstes eine 42.Ich habe eine 40 versucht, weil ich mir sagte: Neeeeeeee 42? Nie im Leben. 40 reicht.

Pustekuchen. Hose zu eng. Ich musste echt in die Hose noch Keile einnähen. Aber die zeig ich euch beim nächsten Mal.
Ist nicht auffällig aber naja.

Meine Blümchenhose hab ich dann auch in 42 genäht an den Waden und ZACK! passt <3Und jetzt? Die meist getragenste Hose die ich habe.

Das Stretchjeans habe ich bei Schnittverhext entdeckt und musste es haben. Es ist so toll luftig und nicht so derb. Genau richtig für kühle Sommerabende und den Herbst.Kombiniert mit dem tollen Stetch-Lederjersey genau das richtige für mich.Auch die Gürtelschlaufen sind zum experimentieren da. bei der Hose habe ich insgesamt 8 Stück angenäht. Ist doch stimmig oder? So Bilderflut für heute beendet. Freu mich über Kommentare von euch und eure Meinung.

Habt einen schönen Tag.

Psst, nur noch heute 30% günstiger. Genießt ihr auch euren Tag.

Schnitt: Skinny Jeans Merle (MakeristDawandaGlückpunktSchnittverhext)

Stoff: Stretchjeans Schnittverhext

verlinkt: Rums

 

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.